Über Benedikt Schilling

Ich bin Anfang 30 und segle am Chiemsee bereits, naja schon immer. Begonnen habe ich auf einem Hobie 16, den ich zu einem Hobie Tiger (F18) upgegradet habe. Mittlerweile segle ich einen modernen A-Cat. Außerdem gehe ich noch regelmäßig am Mittelmeer und der Nord- und Ostsee segeln. Dort jeweils auf gecharterten Yachten.

Schlauchbootfahrt auf der Alz

Hallo zusammen!

Am Samstag ist wieder mal die alljährliche Schlauchboot fahrt auf der Alz.

Aufgrund des Wasserstandes wird die Strömung etwas stärker sein als normal. Bis Truchtlaching sollte die Fahrt aber gut für uns machbar sein. Wir konnten auch keine Warnungen der Wasserwacht finden. Dennoch bitte ich dieses Jahr besonders um Vorsicht!
In diesem Zusammenhang möchte ich nochmals erwähnen, dass die Alzfahrt nicht als Vereinsausflug geplant ist. Jeder ist herzlich eingeladen mit uns zu kommen!

Das Wetter verspricht wieder einmal herrlich zu werden. Einfach perfekt.

Abends ist geplant gemeinsam aufs Brucknfest zu gehen. Hoffentlich finde ich diesmal den richtigen Steg…

Treffpunkt für die Abfahrt ist um 11 Uhr an unserem Stüberl.

Viele Grüße

Sabine & Benedikt

Seglerfest 40+1

Hallo liebe Mitglieder und Segelfreunde!

wie jedes Jahr haben wir unser allseits legendäres Seglerfest zu feiern!

cropped-Headergrafik_SSCA_Final2.jpg

Wann: 09.07.2016
Start: ca. 18:00 Uhr
Thema: Bestehen des Vereins von 40+1 Jahren!
Natürlich auch die Siegerehrung der vorangegangenen Regatta
Limitierte Gästeliste: Nicht wirklich, aber anmelden wäre trotzdem für die Planung sehr wichtig

Falls noch Ideen für die Abendgestaltung vorhanden sind, freue ich mich über diverse Vorschläge.
Per WhatsApp, Facebook, Anruf oder schlicht persönlich.

Für die Gewinner des letzten Jahres ist es natürlich wichtig die Wanderpokale vor der Siegerehrung dem Verein bereit zu stellen. Bitte incl. der Gravur.

Vielen Dank!

GANZ WICHTIG:
Bitte am Sonntag vor dem Seglerfest, also am 03.07.2016 um 11 Uhr zahlreich zum Aufbau des Anbaus erscheinen.
Falls vorhanden bitte geladene Akkuschrauber und ein wenig Werkzeug mitbringen. Im Team geht der Aufbau ratz fatz! Und alleine schaut man in die Röhre und nix passiert.

Kupferschmiedkessel

PS: Abgebaut wird wie immer am nächsten Tag nach der Jahreshauptversammlung.

Mit segelsportlichem Gruß
Benedikt Schilling, 1. Vorstand
Tel: 01525 3749129
benji@ssc-arlaching.de
www.ssc-arlaching.de

Start in die neue Saison

Die wärmende Sonne auf der Haut ist wieder spürbar. Vereinzelt kann man ohne Jacke raus gehen. Im Kopf tauchen Bilder mit glitzerndem Wasser und im Hintergrund das Alpenpanorama mit der Kampenwand auf. Mit geschlossenen Augen kann man den Wind im Gesicht spüren. Spätestens jetzt weiß jeder von uns, dass es wieder Zeit wird den Wohnwagen beim Campingplatz Kupferschmiede aufzubauen!

In den nächsten Wochen wird viel passieren am See. Die Boote werden für die kommende Saison vorbereitet und jeder wird seine Sommerresidenz an den angestammten Platz stellen.

Ich freue mich darauf euch alle wieder zu sehen und möchte in diesem Zug möchte ich auch darauf hinweisen, dass dieses Jahr auch ein paar Dinge in unserer Segelhütte gemacht werden müssen (01.05.2016). Beispielsweise müssen die Spinnweben entfernt werden und das Dach vom Moos befreit werden. Außerdem sollte sie mal wieder gestrichen werden!

Da wir dieses Jahr auch unsere 40+1 Feier haben soll unser Verein auch nach außen eine gute Wirkung haben. Ralf und ich sind über jede Hilfe froh. Bitte einfach mit Ralf in Verbindung setzen, damit die Arbeiten schnell und in Gemeinschaft erledigt werden.

Bis bald

Benji

Weitsee-Rennerts von dem WVF (Fraueninsel)

So,

und bevor sich jetzt jeder fragt, was für einen Sinn das Hilfsäffchen denn nun in diesem Verein hat und wann es endlich mal was für seine Bananen tut, schreib ich mal lieber den Bericht zur Weitsee-Rennerts Regatta – denn wer könnte das besser, als das Team Roland & Roland, welches das Feld aus sicherer Entfernung beobachtet hat. Aber lest selbst: Weiterlesen

Hafen Trophy 2015

Liebe Segelfreunde des SSC Arlaching,

heute mit einiger Verspätung berichte ich euch von der Hafen-Trophy des
Seebrucker Regattavereins, welche zu der Chiemseemeisterschaft gehört.

Bei einem, mit einiger Übertreibung (klassisch Schilling’sches
Stilmittel), lauem Lüftchen fand die Regatta statt. Nur soviel, als
einigermaßen guter Segler bekannt, habe ich es nicht rechtzeitig zur
Startlinie geschafft, obwohl ich über eine Stunde im Vorfeld auf dem
Wasser war. Zu der anhaltenden Flaute kam es, durch Sahara-Luft
begünstigt, zu außergewöhnlicher Hitze. Weiterlesen

Regatta beim CYC am 27.06.2015

Für meine lieben Segelfreunde,  und Campingmitglieder

Erstmal will ich mich für den großartigen Einsatz aller Beteiligten vielmals bedanken,
dass wir nun schon die dritte Saison am Stück an der Chiemsee Meisterschaft teilnehmen können. Ohne den vielen herzhaften Damen die Zuhause auf uns warten währe das niemals möglich.
Angefangen hat die Regatta bei mir schon am Freitag Abend beim gemeinsamen traditionellen grillen am Platzl:)
leider konnten wir zu unserem Schlepp erst eine halbe stunde später losgefahren als wie geplant. Schuld meiner Meinung waren meine letzten nordischen bierarten, auch pils genannt, die waren nimma soo guad.
IMGP2263-kleinObwohl wir als letzter Verein in Prien ankahmen, gab es zu unser aller Freude noch genügend zum Frühstücken und Kaffee. Was bisher nicht immer der Fall war.
Gut gestärkt und voller Freude vollständig zu sein, gingen wir wieder zu den Schiffen und machten uns für den Start bereit. Weiterlesen

Jahresauftakt mit der Chiemsee Rund vom YCU

Erster Punkt der mir am Herzen liegt:

Zwei unserer treuen Mitsegler der Chiemseemeisterschaft sind aktuell aus gesundheitlichen Gründen verhindert:
Axel, wir vermissen dich am See. Komm wieder auf die Beine!!!
Hans, auch dich brauchen wir noch weiterhin! Wir wünschen dir alle gute Besserung!

Danach gilt es fest zu halten, dass unser Schlepp nur ca. 1:15 h gedauert hat! Vielen Dank an alle, die mit dem Bootskauf zu tun hatten. Insbesondere gilt mein Dank dem Ralf!

OLYMPUS DIGITAL CAMERANun mal zu meiner Regattaerfahrung:

Geplant war lt. Wetterbericht n lockerer Segeltag und am Nachmittag eventuell Gewitter. Hat also nach einer entspannten Wettfahrt geklungen. Und da ich nicht gerne alleine unterwegs bin habe ich versucht mir einen Vorschoter zu organisieren. Beim zweiten Versuch hat das dann auch geklappt.

Nachdem die passenden Klamotten gefunden waren ging es auch sofort aufs Wasser. Schon in der Vor-Start-Phase konnte man merken, dass der Wind bissig war. Wie auch immer… Zack – Bumm – Los ging es! Nur für uns nicht, da wir genau den Fleck an der Startlinie ohne Wind hatten. Dafür konnte ich wunderbar sehen wie die neuartigen „Fliege-Kats“ losgeschossen sind. Wirklich einfach abartig was für einen Speed die drauf bekommen haben! Und ein wenig surreal wirkt es schon, wenn so ein Schiff über das Wasser schwebt! Weiterlesen

Eroberung der Fraueninsel

Hallo Segelfreunde,

die Aufgabe unseres sonntäglichen Ausflugs war wie immer die Weltherrschaft an uns zu reißen!
Jedoch haben wir uns nach kurzer korrespondenz untereinander entschieden einen der schönsten Plätze auf diesem Planeten unsicher zu machen. Mit dem SSC-Arlaching-Schlachtruf stürmten wir in mehreren Wellen auf mächtige Fraueninsel. Die rießigen Klostermauern waren ein Klacks nachdem wir uns vor Ort mit Glühwein und Hallelujah gestärkt haben. Nebenher habe ich noch ein Schaf erlegt, da es doch ziemlich frisch wurde mit der Zeit. Als wir bei den großen alten Linden ankamen haben wir beim Chiemseefischer Lex einen Zwischenstopp eingelegt um kurz darauf in das alt-bewährte Insel-Bräu vor zu dringen. Abschließend konnten wir auf der fast verlassenen Insel die abendliche Ruhe genießen. Zu der anwesenden Schlachttruppe gehörten nur die furchtlosesten, verruchtesten und kampferprobtesten Krieger unseres kleinen Segelvereins.

Danke für das zahlreiche Erscheinen und das genußvolle Programm.

Euer Benji

PS: Das mit dem Bild mache ich noch demnächst.

Weihnachtsmarkt auf der Fraueninsel

Hallo zusammen,

am Sonntag den 30.11.2015 möchte ich zusammen mit ein paar Segelfreunden den Weihnachtsmarkt auf der Fraueninsel besuchen. Ein paar Leute haben mir auch schon zugesagt!

Das ganze soll ungezwungen und locker ablaufen! Der Weihnachtsmarkt soll etwas ganz besonderes sein und die Atmosphäre unvergleichlich!
(http://www.christkindlmarkt-fraueninsel.de/)

Der grobe Plan ist folgendermaßen: Treffen, Ratschen, Glühwein, ein bisschen über die Insel spazieren und zum Abschluss noch gemütllich Essen gehen.

Falls Interesse besteht, bitte kontakt zu mir aufnehmen.
Meine Handynummer ist 01525 3749129Email: schilling.benedikt[at]web.de

Ich freue mich von euch zu hören!

Benji

Winter…. und nun?!?

IMG_20141026_093421Seit ein paar Wochen ist die Saison am Chiemsee für uns beendet!
Das bedeutet für jeden von uns, dass man endlich mehr Zeit hat um etwas zu erledigen. Endlich muss man nicht mehr um jeden Preis aufs Wasser. Nun ist Zeit für einen Kellerausbau (Axel), für die Familie (Birgit), zum Wandern (Kurt) oder gar um endlich mal ein bisschen was von der Welt zu sehen (Benedikt).
Dennoch kann es passieren, dass man in ein tiefes Loch fällt. Diese Herbstdepressionen lassen sich schwer behandeln. Sie sind doch ein starker Ausdruck von Einsamkeit. Das Bier schmeckt nicht mehr! Grillen ist sowieso nicht mehr drin bei der Kälte!! Raus gehen ist auch nicht der Hit, einfach viel zu schnell dunkel!!! Zu guter Letzt kommt auch noch diese Zeitumstellung. NOCH MEHR ZEIT UM ZU SCHLAFEN!!!! Dabei gehen die meisten sowieso nur körperlich aus dem Bett, der Kopf schläft weiter.

Weiterlesen