Pfingsten am See und Start unserer Vereinsmeisterschaft

Am letzten Pfingstwochenende haben sich viele Mitglieder am See eingefunden um ein paar genussvolle Tage zu verbringen.

Da nutze ich gleich mal die Gelegenheit und lade alle dazu ein das Stüberl mehr zu nutzen. Die Mam (Jutta) hat letztes Wochenende das ganze Stüberl geputzt und alles ist bereit für die regelmäßige Nutzung! Getränke stehen in der Scheune und irgendjemand mit einem Schlüssel ist immer da. Es ist doch einfach schön, wenn wir zusammen sitzen und gemeinsam Essen und feiern. Und bitte denkt daran… das Stüberl hat keine Altersbeschränkung, alle sind gerne gesehen und eingeladen zu kommen. Egal ob Familie mit Kids oder Ehepaar in der Rente. Dabei ist’s auch nicht wichtig ob man tagsüber beim Segeln dabei war oder nicht.

Dieses Wochenende war der Kindersegelkurs vom Kurti. Die Kleinen haben fleißig Knoten geübt und waren auch gemeinsam mit Erwachsenen auf dem Wasser. Ich habe abends noch unser Stüberl geöffnet um gemeinsam zu grillen. Da jeder sein Grillgut selbst mitgebracht hat war sehr viel Abwechslung in den Speisen vorhanden. Im laufe des Abends gab es Abenteuergeschichten zu erzählen und Musi zu hören.

I

mmerhin ist tagsüber der Rudi gekentert und alle haben folgende Fragen gestellt:
– Wie ist es passiert?
– Was hat er gefühlt?
– Gab es Verluste?
– Warum hat das Aufstellen so lange gedauert?
– Hat der Chiemsee-Waller seinen Tribut gefordert?
Glücklicherweise war es nicht viel mehr als eine ungeplante Kenterübung und auch die Wasserwacht durfte Hand anlegen. An dieser Stelle möchte ich darauf hinweisen wie dankbar alle für die Sicherheit mit unserer Wasserwacht sind. Danke für den Einsatz.

Zu Letzt veröffentliche ich nochmals die Termine für unsere Vereinsmeisterschaft.
Die wird dieses Jahr beim Champagner Cup ausgetragen. Ausrichtender Verein sind unsere Nachbarn vom SRV. Jeder kann einfach hin und mitsegeln. Startgebühr für das ganze Jahr einmalig 15€. Anmeldung erfolgt auf dem Wasser am Startschiff ungefähr auf Höhe des Schwimmbads.

So 27.05.2018 17:00
So 17.06.2018 17:00
So 01.07.2018 17:00
So 05.08.2018 17:00
So 26.08.2018 17:00

Wäre doch Klasse, wenn wir da einen fairen und tollen Wettbewerb haben.

Viele Grüße

Euer Benji
1. Vorstand

Kupferschmiedkessel 2018

Ein herzliches “Wilkommen in der Saison 2018” wünsche ich erstmal!

Die ersten Vereinsmitglieder wurden bereits auf dem Wasser gesichtet… und es regt sich wieder etwas auf dem Campingplatz. Auf der Bootswiese finden Veränderungen statt, die hoffentlich allen gefallen! Außerdem steht noch die eine oder andere Neuanschaffung im Raum.
Jedenfalls ist erstmal “Frühjahrsputz” angesagt und neben dem Aufstellen der Masten müssen oftmals auch Teile des laufenden Gutes erneuert werden. Ich hoffe, dass alle Arbeiten gut klappen und ohne größere Probleme gemeistert werden.

Des weiteren gab es in der Vorstandschaft viele Diskussionen über unseren Kupferschmiedkessel. Das Problem ist nämlich, dass wir eine Terminüberschneidung mit unseren Freunden vom SRV haben. Am gleichen Tag wie unsere Kupferschmied-Regatta findet die Hafentrophy statt. Das ist die meistbesuchte Regatta am See und auch noch direkt vor unserer Haustüre.
Da wir in keinerlei Konkurrenz zum SRV treten möchten oder Probleme bei der Regatta haben wollen, ist unsere Entscheidung unseren Termin zu verschieben.

Der neue Termin für unseren Kupferschmiedkessel mit unserem Seglerfest ist der 14.07.
Am 15.07. findet unsere Jahreshauptversammlung statt.

Bitte beachtet dies in euerer Jahresplanung! Ich habe bereits Urlaub beantragt, dass ich mich von unserem legendären Feier erholen kann…

Des weiteren finden dieses Jahr Neuwahlen des Vorstands statt. Falls jemand verhindert ist, bitte ich unbedigt eine Vollmacht an eine Vertrauensperson auszustellen. Aber das kennen wir ja bereits aus den vergangenen Jahren.

Viele Grüße

Euer Benji
1. Vorstand

Drei-Buchten-Törn

Chiemseemeisterschaft Drei Buchten Törn

Liebe Freunde des Segelsports,
Liebe Mitglieder des SSC Arlaching,

ich (Basti) habe mich bereit erklärt über den letzten Lauf der
Chiemseemeisterschaft 2014 zu berichten – den DREI-BUCHTEN-TÖRN!3-Buchten-Törn-2_ergebnis

In der Woche vor dem Drei-Buchten-Törn hatte ich im Hinblick auf die
Chiemseemeisterschaft jede Menge zu tun. Mein Freund Hans-Joachim
Wimmer, mit seinem Eagle 18 vom SRV, wurde beim Weitseerennerts falsch
gewertet. Ich habe angeboten als Zeuge zu fungieren. Nun war es so weit, denn
er hatte Antrag auf Wiedergutmachung gestellt. Es wurde
fleissig telefoniert. Hans-Joachim mit mir, der Wassersportverein
Fraueninsel mit mir, die untereinander und so weiter und so fort. Ich
war der wichtigste Zeuge, Weiterlesen