Über Benedikt Schilling

Ich bin Anfang 30 und segle am Chiemsee bereits, naja schon immer. Begonnen habe ich auf einem Hobie 16, den ich zu einem Hobie Tiger (F18) upgegradet habe. Mittlerweile segle ich einen modernen A-Cat. Außerdem gehe ich noch regelmäßig am Mittelmeer und der Nord- und Ostsee segeln. Dort jeweils auf gecharterten Yachten.

Weihnachtsmarkt in Berching

Hallo zusammen,

Die Saison 2019 ist beendet. Die Boote sind schon lange eingelagert für den Winter und es ist wieder an der Zeit uns an die schöne Sommerzeit zu erinnern. Die warme Sonne auf der Haut oder die Gischt im Gesicht. All das ist schon ein paar Monate her… Mit Hilfe von Glühwein oder in manchen Fällen auch Kinderpunsch können wir uns aber ohne Probleme zusammen wieder zurück begeben 😉

https://www.berching-besuchen-erleben.de/weihnachtsmarkt.html

Dieses Jahr gehen wir zum Weihnachtsmarkt nach Berching. Der sollte für alle Mitglieder ganz gut gelegen sein. Sowohl von der A9 als auch von der A3 ist Berching gut erreichbar und liegt im Dreieck zwischen Nürnberg, Ingolstadt und Regensburg.

40 JAHRE ROMANTISCHER WEIHNACHTSMARKT IN BERCHING

Alljährlich findet am dritten Adventswochenende der romantische Weihnachtsmarkt statt. Das mittelalterliche Ambiente gibt dem Markt ein besonderes Flair und die Krippenausstellung im historischen Obergeschoß des Kulturhauses Schranne ist ein Highlight der Veranstaltung.

Im Rathaus-Innenhof erwartet Sie eine Krippe mit lebensgroßen Figuren und Schafen. Für Kinder bieten wir jedes Jahr im Rathaus Erdgeschoss eine Bastel- und Malstube, Kutschfahrten und eine Kinderandacht in der St. Lorenz-Kirche mit Lichterzug in die Innenstadt an. Im Rathaus und in der Sparkasse finden verschiedene Ausstellungen und Vorführungen statt. Weihnachtliche Klänge von Gesangs- und Musikgruppen aus der Region umrahmen den Weihnachtsmarkt an beiden Tagen.

Mehr als 70 Teilnehmer, ein musikalisches Rahmenprogramm mit Instrumental- und Gesangsgruppen sowie Ausstellungen und Kunsthandwerker empfangen jedes Jahr tausende Besucher aller Generationen zu einem der schönsten Weihnachtsmärkte in der Region.

14.12.2019
Treffpunkt: 15:30
Rewe Parkplatz, Maria-Hilf-Str. 3 in Berching vor bzw in der Bäckerei Planck


Wir laufen dann gemeinsam zum Weihnachtsmarkt und erkunden diesen 🙂
Ab 19 Uhr ist für uns im Hotel-Gasthof Blaue Traube ein Tisch auf „SSC Arlaching“ reserviert.
Pettenkoferplatz 3, 92334 Berching, Tel: 08462/1250

Ich würde mich sehr freuen wenn viele Mitglieder kommen und wir einen schönen Nachmittag & Abend miteinander verbringen!

Eure Vorstandschaft

Björn, Paul und Benji

PS: Falls jemand bei mir übernachten will ist das selbstverständlich auch möglich. Einfach Bescheid geben, damit wir das organisieren können.
(01525/3749129 -> Tel von Benji)

Kupferschmiedkessel und Jahreshauptversammlung

Hallo zusammen,

Am 20.07. ist wieder mal unser Kupferschmiedkessel! Bitte zahlreich anmelden!
Ich habe auch gehört, dass es wunderbares Wetter geben soll. Zumindest habe ich es so bestellt 🙂

Ablauf wäre wie jedes Jahr:
Treffpunkt um 10 Uhr vor Ort zur Regattabesprechung.
11 Uhr Start der Regatta

Ab 18:30 geselliges Beisammensein und gemeinsames Grillen incl. Siegerehrung

Am 21.07. wäre unsere Jahreshauptversammlung und der Abbau des Anbaus.

Was ist noch Wichtig:
– Wir benötigen noch eine Besatzung fürs Startboot und unser Begleitboot. Bitte mit mir oder Paul in Verbindung setzen! Es gibt natürlich genug zu trinken und zu essen!
– Am kommenden Sonntag den 14.07. ab 11 Uhr wird unser Anbau aufgebaut. Hier werden wie immer helfende Hände benötigt. Bitte Akkuschrauber und ein bisschen Werkzeug mitbringen wenn vorhanden. (Voraussichtlicher Zeitaufwand 2-3 Stunden)
– Falls jemand Salate oder Nachspeisen vorbereiten möchte für den 20.07. ist das natürlich gerne gesehen 🙂

Meine Handynummer ist 015253749129
Pauls Handynummer ist 015222769853

Wir freuen uns auf unser Jahresevent! Das wird sicher wieder ein tolles Erlebnis für alle!

Viele Grüße

Sabine Wolff, Paul Wittek und Benedikt Schilling

Ansegeln 2019

Hallo zusammen,

Die Saison hat begonnen und die Boote sind mittlerweile (fast) alle Einsatzbereit! Anfang Juni konnten wir bei bestem Wetter auslaufen für unser Ansegeln. Der Wind war eher schwach, was aber die Stimmung ganz und gar nicht beeinträchtigen konnte.


Was dagegen aber ein Problem dargestellt hat war unser Motor. Der wollte einfach nicht zuverlässig laufen… Kurzentschlossen wurde von unserem Rotkäppchen das Motorboot an eine passende Stelle geschleppt und wir konnten vor Anker gehen. Da nun aber noch das Gulasch gefehlt hat nahm ich die Töpfe auf meinen A-Cat und habe gehofft, dass keine Böe kommt und ich auf eine Kufe steige! Insgesamt schon eine haarige Angelegenheit, dass die Töpfe nicht baden gegangen sind!

Nach einiger Zeit hat es aber geklappt einen ordentlichen Knoten mit unseren Schiffen zu bilden und wir konnten uns alle am Gulasch satt essen! Einfach immer etwas besonderes wenn man eine ordentliche Mahlzeit auf unseren kleinen Booten zu sich nehmen kann. Sogar der Max hat uns mit dem Stand Up Paddleboard besucht.

Nach dem Essen hat sogar der Wind ein bisschen zugelegt, dass man wieder toll nach Hause gekommen ist. Der ein oder andere hat sogar eine kurze Badepause eingelegt obwohl der See noch alles andere als Warm ist! Nach dem Baden hat man sich aber richtig erfrischt und gut Gefühlt.

Abends ging haben wir uns dann zum Reste-Essen und Grillen am Stüberl getroffen. Es war einfach wieder schön. Das Wetter hat richtig gut mitgespielt und es war ein schöner Start in die Saison. Wir konnten sogar bis spät in die Nacht draußen sitzen und Pläne für die nächsten Wochen schmieden!

Ich freue mich auf die nächsten Veranstaltungen und bitte nutzt die Möglichkeit, dass man sich im und am Stüberl zusammen setzen kann. Einfach kurzfristig über WhatsApp oder Persönlich absprechen und hinterher wieder aufräumen.

Mit sportlichen Grüßen im Namen der Vorstandschaft

Euer Benji

PS: Der Motor ist natürlich zum Service gebracht worden, damit er wieder einwandfrei funktioniert beim nächsten Einsatz!

Eine traurige Nachricht

Vor kurzem ist eines unserer aktiven Mitglieder von uns gegangen.

Dagmar ‘Dascha’ Schöniger ist im März 2019 während eines Skiurlaubs gestorben. Unsere Ärztin des Vereins die Jahrzentelang aktiv im Vereinsgeschehen eingebunden war wird uns fehlen. Dagmar war sowohl am See als auch auf See unterwegs und hat die Gesellschaft immer genossen. Unser besonderes Beileid gilt natürlich den beiden Rolands und allen weiteren Angehörigen.

Es dauert nicht mehr lange, bis wir am Chiemsee wieder zusammen sind…

Für diejenigen die gerne persönlich Abschied nehmen möchten:

Die Beerdigung ist

am 23.3.2019 um 11:00

Wo: Bürgerhaus Kirchham, Kappellenweg 3

Im Namen des Vorstands und des gesamten Vereins

Benedikt Schilling

1. Vorstand

Termine 2019

Hallo zusammen,

Am vergangenen Wochenende haben wir uns in den Ratsstuben getroffen und haben über die vergangene und die kommende Saison gesprochen. Vielen Dank, dass wir mit 23 Personen vor Ort waren! Mir hat der Abend sehr gut gefallen und wir sind für unsere künftige Vereinsmeisterschaft auf ein tolles Ergebnis gekommen! Vielen Dank dafür!

Aufgrund der Befragung vor Ort zur künftigen Vereinsmeisterschaft haben sich nun folgende Termine ergeben:

01.06.2019 um 10:00
Ansegeln: Gemeinsamer Segelausflug, bei schlechtem Wetter z.B. Salzbergwerk

06.07.2019
Hafen Trophy (1./3 der Vereinsmeisterschaft) in Seebruck

20.07.2019 um 10:00
Kupferschmiedkessel (2./3 der Vereinsmeisterschaft)

20.07.2019 um 19:00
Seglerfest incl Siegerehrung

21.07.2019 um 11:00
Jahreshauptversammlung

10.08.2019 um 10:00
Schlauchbootfahrt auf der Alz und Abends Bruck‘n Fest in Truchtlaching

07.09.2019
3-Buchten-Törn als Absegeln (3./3 der Vereinsmeisterschaft)
Abends Fischgrillen am Stüberl

Anmeldungen zu den Veranstaltungen bitte über unsere Homepage bzw. über die Homepage der Veranstalter.

Möglichkeiten für Mitglieder außerhalb der oben genannten Termine:
– Gemeinsame, spontane Segelausflüge zu denen jeder herzlich willkommen ist!
(Absprachen bitte über WhatsApp und persönlich am Campingplatz)
– Gemütliche Abende am Seglerstüberl
(Auch hier ist jeder Eingeladen! Bitte denkt auch an unsere Mitglieder die kein WhatsApp nutzen z.B. Auf der anderen Straßenseite. Oft wird gemeinsam gekocht oder gegrillt)
– Jollen & Cat Cup vom SRV (www.seebrucker-Regatta-verein.de)
– Chiemseemeisterschaft (www.chiemseemeisterschaft.de)

Bitte merkt euch die Termine vor.
Ich freue mich schon auf die kommende Saison am See!

Euer Benji
1. Vorstand des SSC Arlaching

Seglerhock im Januar

Servus Miteinander!

wie jedes Jahr im Winter wollen wir uns wieder treffen! Diesmal haben wir uns aus verschiedenen Gründen einen neuen Ort suchen müssen. Ich denke, dass es von der erreichbarkeit in München deutlich besser und einfacher geht als vorher. Ich habe mir sagen lassen, dass die Portionen groß und lecker sind. Und das bei anständigen Preisen (auf München bezogen).

Wann: 19.01.2019 um 19:00 Uhr
Wo: Marienplatz 8, 80331 München
Ratskeller München im Prälatenstüberl

Wir hoffen wie jeden Winter auf zahlreiches erscheinen.
Jeder ist willkommen und es wird über die verangene Saison genauso wie über die neue Saison philosophiert!

Viele Grüße und bleibt Gesund!

Eure Vorstandschaft
Sabine, Paul und Benji

Am Samstag ist Alzfahrt!

Servus miteinander!

Dieses Jahr scheint uns der Wettergott wieder zu mögen! Die Temperaturen sollen zwischen 26-30° sein und die Sonne soll den ganzen Tag scheinen.
Was gibts besseres als an so einem tollen Wetter mal wieder die Alz hinab zu treiben.

Gerüchteweise habe ich gehört, dass die Fahrt relativ langsam ist 😉 Insofern ist es wichtig, genügend zu Trinken und ein wenig zu Essen dabei zu haben.

Hier gibt`s noch ein paar Tipps für die Befahrung:
https://seeon-truchtlaching.dlrg.de/aktuelles/alzfahrten.html

Die Boote können wir für den Rücktransport zum Beispiel auf meinen Bootsanhänger schnallen. Der hat TÜV und viele Möglichkeiten um Sachen fest zu binden. Das Problem ist nur, dass ich keine Anhängerkupplung habe. Das wird sich aber sicher am Samstag klären!

Bitte am Stüberl um 10 Uhr treffen um das weitere vorgehen zu besprechen.
Grundsätzlich ist der Plan zwischen 11 – 12 Uhr aufs Wasser zu gehen.

Abends gehen wir dann gemeinsam auf das Bruck‘n Fest!
Soweit ich weiß haben wir einen Spion an der Bar stehen 🙂 und die Band soll auch richtig gute Stimmung machen!

Ich freue mich auf unseren gemeinsamen Ausflug!

 

Euer

Benji

 

Kupferschmiedkessel und Jahreshauptversammlung 2018

Servus allesamt!

Es hat ein wenig gedauert bis ich zum schreiben des Artikels gekommen bin. Primär lag es daran, dass ich direkt im Anschluss an unser Fest nach Italien an den Gardasee gefahren bin. Dafür gibt‘s jetzt eine kleine Erinnerung an unsere Regatta und unsere Jahreshauptversammlung.

Nachdem alle Regattateilnehmer auf dem Wasser waren wurde das Startprozedere begonnen. Wirklich hervorragend hat die Crew auf dem Startschiff alle notwendigen Flaggen und Tonsignale (auch mal mit einer „flexiblen Problemlösung“) abgearbeitet. Vielen Dank! Manch einer ist pünktlich über die Startlinie, andere mit etwas Verspätung. Auch die Tonne für unser Up&Down war richtig gesetzt. Und aufgrund des abflauenden Windes für die 2. Wettfahrt deutlich näher an das Startschiff gebracht. Die Raben mit ihrer Streamline haben wie bereits im Vorjahr bewiesen, dass sie bei Leichtwind unantastbar sind! Knapp dahinter war beim Hart am Wind-Kurs immer Alfred! Leider hat er aufgrund des fehlenden Gennakers beim Vorwindkurs Plätze verloren. Hier konnten Basti, Hans-Joachim und Horst Plätze gut machen! Mal war einer bei der ersten Regatta schneller, dafür war der andere bei der zweiten Regatta super dabei. Und dann war da noch der Unsicherheitsfaktor mit den Dickschiffen. Jutta und Wilfried haben sich ja eine Sunbeam 26 zugelegt und keiner wusste so recht wo diese sich eingruppieren wird. So kam es dazu, dass der 2., 3. und 4. Platz Punktgleich waren und nur die einzelnen Plazierungen unterschiede erkennbar machten!

Die Endergebnisse sind wie folgt:

1. Familie Rabe, Streamline
2. Sebastian Schilling mit Anna, Hobie Tiger
3. Wilfried Schilling mit Werner
4. Familie Wimmer
5. Paul Wittek mit Gulbara
6. Alfred Schubert
7. Benedikt Schilling
8. Schorsch mit Jutta
9. Horst Unterleitner
10. Familie Siglreitmeier
11. Sabine Wolff mit Marcus
12. Rudolf Eckert

Alle haben das bestmögliche aus ihren Booten raus geholt und gekämpft. Somit gab es Abends etwas zu feiern!
Auch unser Fest lief aufgrund der vielen freiwilligen Helfer einwandfrei ab und es ist für mich eines der Highlights im Sommer! Egal ob es um das Grillgut geht oder um die selbstgemachten Salate. Alles war top und die Stimmung war auch super! Besonders gefreut hat mich, dass auch einige dabei waren, die nicht mehr so aktiv bei den Regatten dabei waren.

Am nächsten Tag stand die Jahreshauptversammlung auf dem Programm. Dieses Jahr gab es Neuwahlen!
Sabine wurde in ihrem Amt bestätigt. Bei mir war es ebenso. Vielen Dank für das Vertrauen!
Neu gewählt wurde der Paul als 2. Vorstand. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und die zukünftigen Entwicklungen unseres Vereins.

An dieser Stelle will ich mich noch bei Ralf für die langjährige partnerschaftliche Zusammenarbeit bedanken! Vielen Dank, dass du mich an die Aufgaben herangeführt hast und du so viel im Hintergrund gemacht hast! Dir ist die Modernisierung des Vereins zuzuschreiben (Homepage etc). Und dir ist zuzuschreiben, dass wir es geschafft haben so ein tolles Vereinsboot zu besitzen. Ebenso warst hattest du immer eine tragende Rolle bei allen sportlichen Aktivitäten. Ob es die Organisation des Kupferschmiedkessels oder die Teilnahme an der Chiemseemeisterschaft war. Mit deinem Rat und deiner Hilfe konnte man immer rechnen.
Eine deiner größten Leistungen ist es, dass du den Generationenwechsel herbeigeführt hast und immer befürwortet hast, dass man Step-by-step an die Aufgaben herangeführt wird.
Dafür möchte ich mich ausdrücklich Bedanken!

Des weiteren gab es bei der Jahreshauptversammlung noch den Punkt mit dem Datenschutz. Ich habe bereits nach bestem Wissen und Gewissen unsere Bilder auf der Homepage aussortiert. Rudi wird mich bei nächster Gelegenheit sicher informieren was bei dem Gespräch mit dem Richter herausgekommen ist.

Zu letzt möchte ich noch darauf hinweisen, dass an diesem Sonntag eine kleine Regatta um 17 Uhr stattfindet und am Samstagabend vor dem Stüberl gegrillt wird. Es ist noch Fleisch vom Seglerfest eingefroren. Daher werden nur Beilagen benötigt!
Und am 11. August ist ja unsere Alzfahrt!!!

Im Namen des Vorstands

Euer Benji
1. Vorstand

Ansegeln

Hallo Miteinander!

Das Ansegeln steht vor der Türe und es liegen praktisch keine Anmeldungen vor.

Da wir ja irgendwie das Essen planen müssen haben Paul & ich (die Veranstalter) entschieden, dass wir für kurzfristige Nachmeldungen einen etwas erhöhten Preis verlangen.

D.h. Für reguläre Anmeldungen 7€ und für Nachmeldungen 10€

Ich denke das ist immer noch sehr fair und wir können etwas entspannter bei der Planung sein. Wir wollen ja auf keinen Fall, dass das Essen nicht langt.

Ach ja, was machen wir beim Ansegeln?
Je nach Wind suchen wir uns ein gut erreichbares Ziel für den gemeinsamen Segelausflug. Falls es regnet geht es gemeinsam nach Rosenheim.

Bitte unter diesem Link anmelden: http://ssc-arlaching.de/hier-anmelden/

Viele Grüße

Euer Benji

Pfingsten am See und Start unserer Vereinsmeisterschaft

Am letzten Pfingstwochenende haben sich viele Mitglieder am See eingefunden um ein paar genussvolle Tage zu verbringen.

Da nutze ich gleich mal die Gelegenheit und lade alle dazu ein das Stüberl mehr zu nutzen. Die Mam (Jutta) hat letztes Wochenende das ganze Stüberl geputzt und alles ist bereit für die regelmäßige Nutzung! Getränke stehen in der Scheune und irgendjemand mit einem Schlüssel ist immer da. Es ist doch einfach schön, wenn wir zusammen sitzen und gemeinsam Essen und feiern. Und bitte denkt daran… das Stüberl hat keine Altersbeschränkung, alle sind gerne gesehen und eingeladen zu kommen. Egal ob Familie mit Kids oder Ehepaar in der Rente. Dabei ist’s auch nicht wichtig ob man tagsüber beim Segeln dabei war oder nicht.

Dieses Wochenende war der Kindersegelkurs vom Kurti. Die Kleinen haben fleißig Knoten geübt und waren auch gemeinsam mit Erwachsenen auf dem Wasser. Ich habe abends noch unser Stüberl geöffnet um gemeinsam zu grillen. Da jeder sein Grillgut selbst mitgebracht hat war sehr viel Abwechslung in den Speisen vorhanden. Im laufe des Abends gab es Abenteuergeschichten zu erzählen und Musi zu hören.

I

mmerhin ist tagsüber der Rudi gekentert und alle haben folgende Fragen gestellt:
– Wie ist es passiert?
– Was hat er gefühlt?
– Gab es Verluste?
– Warum hat das Aufstellen so lange gedauert?
– Hat der Chiemsee-Waller seinen Tribut gefordert?
Glücklicherweise war es nicht viel mehr als eine ungeplante Kenterübung und auch die Wasserwacht durfte Hand anlegen. An dieser Stelle möchte ich darauf hinweisen wie dankbar alle für die Sicherheit mit unserer Wasserwacht sind. Danke für den Einsatz.

Zu Letzt veröffentliche ich nochmals die Termine für unsere Vereinsmeisterschaft.
Die wird dieses Jahr beim Champagner Cup ausgetragen. Ausrichtender Verein sind unsere Nachbarn vom SRV. Jeder kann einfach hin und mitsegeln. Startgebühr für das ganze Jahr einmalig 15€. Anmeldung erfolgt auf dem Wasser am Startschiff ungefähr auf Höhe des Schwimmbads.

So 27.05.2018 17:00
So 17.06.2018 17:00
So 01.07.2018 17:00
So 05.08.2018 17:00
So 26.08.2018 17:00

Wäre doch Klasse, wenn wir da einen fairen und tollen Wettbewerb haben.

Viele Grüße

Euer Benji
1. Vorstand